Grundsätzlich ist das Immunsystem des Menschen ein wichtiges Thema , auch bei vielen anderen Erkrankungen. Hier gilt es, ein viel größeres Augenmerk darauf zu richten, wie uns viele aktuelle Fälle zeigen. Besonders auch für Kinder ist dies ein wichtiger Faktor, um die frühe und häufige Anwendung von Antibiotika zu vermeiden. Hierbei gibt es verschiedene Ansätze, die im Einzelfall angezeigt sind.

 
In erster Linie entscheidet die Mikroflora im Darm über das Funktionieren des Immunsystems. Aber auch eine Übersäuerung oder eine Giftstoffbelastung beeinflussen es, ebenso wie der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen.

Hier kann nur eine individuelle Beratung Klarheit schaffen.

 
Unser Ziel ist, die Gesundheit des Menschen zu erhalten bzw bei einer Erkrankung nicht nur die Symptome zu beseitigen, sondern an den Ursachen etwas zu verändern. Dabei sind die naturheilkundlichen Therapien den übrigen häufig überlegen.